Hausarztpraxis Weiler zum Stein
Hausarztpraxis Weiler zum Stein

Informationen zum Coronavirus

Liebe Patienten,

bitte verwenden Sie das Kontaktformular, um uns Ihren Impfwunsch mitzuteilen. 

Sie stehen dann auf unserer Warteliste. Wir rufen Sie an, sobald der gewünschte Impfstoff für Sie verfügbar ist.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular zur Corona-Impfwarteliste Bitte kreuzen Sie an, welche Impfstoffe für Sie in Frage kommen:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Die Impfungstoffe und ihre Wirksamkeit:

Biontech bietet einen 90% Schutz vor einer Erkrankung und einem 94% Schutz vor einem schweren Verlauf. 

 

Nach aktuellen Informationen ist  "Astrazeneca" nur für Personen über 60 Jahren empfohlen. Dies kann sich wieder ändern, sobald weitere Daten vorliegen. Nach Stand der Stiko, des Paul-Ehrlich-Instituts und des RKIs kann dieser Impfstoff jedoch uneingeschränkt bei über 60 Jährigen verimpft werden.

Es gibt keinerlei Vorerkrankungen, die eine Impfung mit "Astrazeneca" ausschließen. Auch keine vorangegangenen Thrombosen, Embolien oder bestehende Gerinnungsstörungen, da die Thrombosen bei "Astrazeneca" eine immunologische Ursache haben.  Aufgrund der Impfstoffknappheit der mRNA-Impfstoffe und des trotzdem sehr seltenen Auftretens der schweren Nebenwirkungen auch bei jüngeren Patienten, hat das Land Baden-Württemberg die Impfung mit Astrazenece für alle ab 18 Jahren freigegeben. Aktuell ist der Impfabstand bei Astrazeneca laut Gesetzgebung frei wählbar. Da die Wirksamkeit der Impfung deutlich abnimmt bei einem Impfabstand von weniger als 9 Wochen, impfen wir die 2. Dosis von Astrazeneca nach 9 Wochen. Astrazeneca bietet einen über 80% Schutz vor einer Erkrankung und einem 96% Schutz vor einem schweren Verlauf. 

 

Auch der Impfstoff von Johnson & Johnson ist laut Stiko nur für Personen über 60 Jahren empfohlen, da es auch hier zu  vermehrten Nebenwirkungen wie bei Astrazeneca kam. Das Land Baden-Württemberg hat aber die Impfung für alle ab 18 Jahren freigegeben. Diese Impfung muss nur einmal verabreicht werden. Bietet aber nur einen 65% Schutz vor einer Erkrankung und einem 75% Schutz vor einem schweren Verlauf. 

 

 

 

Aufklärungsbogen für Astrazeneca und Johnson & Johnson: bitte beides ausdrucken

 

Einwilligung Vektorimpfstoff

 

Aufklärungsbogen Vektorimpfstoff

 

 

 

Aufklärungsbogen für Biontech: bitte beides ausdrucken

 

Einwilligungserklärung mRNA-Impfstoff

 

Aufklärungsbogen mRNA-Impfstoff

 

 

Wer eine Impfung mit Biontech wünscht, muss sich auf eine längere Wartezeit einstellen. Impfungen mit Astrazeneca oder Johnson&Johnson gehen deutlich schneller.

 

Wieviel Impfstoff wir pro Woche bekommen, können wir nicht absehen. Insgesamt erfahren wir immer in der Woche vorher, welchen Impfstoff wir in welcher Menge bekommen.

 

Hier finden Sie uns

Hausarztpraxis Weiler zum Stein
Im Hummerholz 6
71397 Leutenbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

07195 68312 07195 68312

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas und Markus Schuler, Bilder: Annette Luithardt

Anrufen

Anfahrt